zurück
Das Katzenhaus
Puppentheater von Samuil Marschak, in einer Nachdichtung von Martin Remane

Besetzung

Es spielen: Sabine Weitzel ¬ Malgorzata Kazinska ¬ Detlef Plath

5 Vorstellungen Plauen ¬ Kleine Bühne

Donnerstag
14.12.
¬ 09:30 Uhr
-Gastspiel - Online-Karten
Mittwoch
27.12.
¬ 15:00 Uhr
-Gastspiel - Online-Karten
Montag
05.02.
¬ 09:30 Uhr
-Gastspiel - Online-Karten
Dienstag
06.02.
¬ 09:30 Uhr
-Gastspiel - Online-Karten
Sonntag
11.02.
¬ 15:00 Uhr
-Gastspiel - Online-Karten
Kartentelefon [03741] 2813-4847/-4848
Mail service-plauen@theater-plauen-zwickau.de

Zum Stück


Ihr prächtiges Haus, mit wertvollem Mobiliar und üppigen Federbetten ist der ganze Stolz der reichen Katze Koschka. Sie gibt einen Festschmaus für ihre Freunde Baron und Baronin von Hahn, den Ziegenbock Meister Bokowitsch und die fette Tante Schwein. Zwei kleine arme Katzenwaisen, die um Unterkunft bitten, weist sie jedoch hartherzig und hochmütig ab.
In der gleichen Nacht brennt das prunkvolle Haus, Katze Koschka und ihrem Diener Kater bleibt nichts als das nackte Leben. Verzweifelt fragen sie ihre reichen Freunde nach einem Lager für eine Nacht, doch alle schicken sie fort in die kalte, regennasse Nacht. Schließlich kommen sie zu einer winzigen, halb verfallenen Hütte. Dort wohnen zwei arme Kätzchen…

Dauer: ca. 60 min
Aufführungsrechte bei BELTZ KinderbuchVerlag

Ihr prächtiges Haus, mit wertvollem Mobiliar und üppigen Federbetten ist der ganze Stolz der reichen Katze Koschka. Sie gibt einen Festschmaus für ihre Freunde Baron und Baronin von Hahn, den Ziegenbock Meister Bokowitsch und die fette Tante Schwein. Zwei kleine arme Katzenwaisen, die um Unterkunft bitten, weist sie jedoch hartherzig und hochmütig ab.
In der gleichen Nacht brennt das prunkvolle Haus, Katze Koschka und ihrem Diener Kater bleibt nichts als das nackte Leben. Verzweifelt fragen sie ihre reichen Freunde nach einem Lager für eine Nacht, doch alle schicken sie fort in die kalte, regennasse Nacht. Schließlich kommen sie zu einer winzigen, halb verfallenen Hütte. Dort wohnen zwei arme Kätzchen…

Dauer: ca. 60 min
Aufführungsrechte bei BELTZ KinderbuchVerlag
Es spielen: Sabine Weitzel ¬ Malgorzata Kazinska ¬ Detlef Plath